Besuchsdienste

Krankenbesuchsdienste

Bild zum Artikel 'Krankenbesuchsdienste'
Die Pfarrgemeinde St. Marien ist bestrebt, die kranken Pfarrmitglieder zu Hause oder in den Krankenhäusern zu besuchen. Die Gemeinde ist hierbei auf die Mithilfe der Angehörigen, Nachbarn und Freunde angewiesen. Denn nur sie können in Einzelfällen wissen, dass jemand krank ist.

Pfarrbesuchsdienste

Ebenso ist ein Kreis in St. Marien bemüht, durch Kontaktaufnahme mit den neuzugezogenen Gemeindemitgliedern diese mit ihrer neuen Pfarrgemeinde bekannt zu machen.

Geburtstagsbesuchsdienste

Weil es den Geistlichen in St. Marien in der Regel nicht mehr möglich ist, unsere Geburtstagsjubilare zu besuchen, übernehmen ehrenamtliche Mitarbeiter diese Aufgabe. Sie möchten am Tag des jeweiligen Geburtstages alle 80-, 85jährigen und älteren Gemeindemitglieder zu Hause besuchen und ihnen zum Geburtstag Gesundheit und Gottes Segen wünschen.