Katholische öffentliche Bücherei St. Marien

Bild zum Artikel 'Profil KÖB'

Die Katholische öffentliche Bücherei St. Marien ist eine Einrichtung der Kirchengemeinde St. Marien. Sie ist für jeden zugänglich, unabhängig von einer konfessionellen Bindung. Büchereileitung und Mitarbeiter engagieren sich ehrenamtlich zur Förderung des Lesens und als Treffpunkt für soziale Kontakte.

Medienangebot:

- Bilderbücher ab U3, Erstlese, Kinder- und Jugendbücher, Comics

- zweisprachige Kinderbücher in vielen verschiedenen Sprachen

- Bücher zum Vorlesen

- Romane, Krimis und Biographien sowie Zeitschriften

- Sachbücher für Erwachsenen, Kinder und Jugendliche

- Bastelbücher, Kochbücher, Ratgeber

- CDs für Kinder und Jugendliche sowie Hörbücher für Erwachsene

- Filme auf DVD's für Kinder und Jugendliche

- Gesellschaftsspiele und Lernspiele wie Mini-Lük, Spiele und Lernprogramme auf CD-Rom

- Ting und Tiptoi-Bücher inkl. Stift

- NEU: Kamishibai-Erzähltheater

Schulbüchereien: Zweigstellen in den Grundschulen Kreuzschule, Martin-Luther-Schule und Görresschule, geöffnet jeweils 1 Mal pro Woche in der großen Pause. Die Kinder können aus einem reichhaltigen und altersgerechten Medienbestand auswählen.

Ausstellungen: Kommunionbuchausstellung, Weihnachtsbuchausstellung, Erstlesebuchausstellung zur Einschulung, Themenausstellungen mit neuen Büchern, die sie bei uns erwerben können.

Antiquariat: Sie erhalten gut erhaltene Bücher zum Schnäppchenpreis ab 50 ct.

Wir nehmen ihre aussortierten Bücher gerne als Spende an. Der Erlös aus dem Verkauf kommt voll dem Büchereibestand zugute.

Neugierig geworden? Dann würden wir uns freuen Sie / Dich als Leser begrüßen zu dürfen. Familientarif: Pauschalbetrag von 5 Euro im Jahr! Kinder lesen kostenlos!