Vergangene Fahrten

Generelles

Wie alt die Tradition der Ferienfahrt genau ist, weiß keiner mehr so genau. Ältere Gemeindemitglieder berichten bereits von zweiwöchigen Fahrten, die kurz nach dem Zweiten Weltkrieg stattgefunden haben. Für die meisten von uns aktiven Leitern gibt es diese zweiwöchige Fahrt "schon immer" und viele sind schon selber als Kind mitgefahren. Um einen kleinen Einblick zu ermöglichen, zeigen wir hier einen Überblick der letzten Fahrten.


2016: Winterswijk (NL)

Gruppenbild 2016
Gruppenbild 2016

Wie auch im vergangenen Jahr ging die Fahrt in die Niederlande. Diese stand unter dem Motto "Einsame Insel" und bot neben spannenden Programmpunkten auch einige Ausflüge an. Besonders war der Tagesausflug in die Stadt Winterswijk, welche wir mit einer gemeinsamen Planwagenfahrt erreichten. Weitere Ausflüge waren die Fahrt nach Deutschland in das Erlebnisbad Bahia oder der Besuch bei einem Milchbauernbetrieb in Barlo.


2015: Ten Vorsel (NL)

Gruppenbild 2015
Gruppenbild 2015

Über 50 Kinder und Jugendliche fuhren auf das Landgut Ten Vorsel in der Nähe von Bladel. Eine Besonderheit waren die vielen Tiere (u.a. Hühner, Schafe, Esel, Ziegen), die in direkter Nachbarschaft lebten und gemeinsam mit dem Hausverwalter Rob gefüttert werden konnten. Neben Programmpunkten zum Motto "Zauberwelt" gab es auch Ausflüge an einen Badesee und in die Stadt Eindhoven.


2014: Hirschhagen (D)

Gruppenbild 2014
Gruppenbild 2014

Auch 2014 ging es für viele Kinder und Jugendlichen in der fünften und sechsten Ferienwoche auf Ferienfahrt. Zum ersten Mal in der Tradition der Ferienfahrt gab es auch die Möglichkeit nur eine Woche an der Fahrt teilzunehmen. Viele Ausflüge standen auf dem Programm, zum Beispiel ging es ins Panoramabad in Großalmerode, in den Bergpark in Kassel, an den Steinertsee in Kaufungen, zur Dorfrallye nach Fürstenhagen und zum Messbesuch nach Hessisch-Lichtenau.


2013: Rödinghausen (D)

Gruppenbild 2013
Gruppenbild 2013

Zeitreise - Unter diesem Motto stand die Ferienfahrt 2013, die uns in die Berghütte Rödinghausen im Ravensberger Land. Nicht nur das Lagerradio "reiste" quer durch die Jahrzehnte, sondern auch unsere Spiele führten uns durch Vergangenheit zurück in die Gegenwart. Besondere Höhepunkte waren der Besuch von Pastor Korfmacher und Diakon Lorenzen und zwei Tagesausflüge, von denen uns einer nach Hannover führte. Dort besichtigten wir den Herrenhäuser Gärten und fuhren im einzigen Kuppelaufzug Europas auf das Dach des Neuen Rathauses.


2012: Ahrhütte (D)

Gruppenbild 2012
Gruppenbild 2012

Im Jahr 2012 fuhren wir mit insgesamt 50 Kindern und Jugendlichen in die Eifel. Unter dem Motto "Weltreise" bereisten wir gemeinsam verschiedene Kontinente und Länder. Höhepunkte waren der Vatikan (Besuch durch Pastor Korfmacher), Las Vegas, Dschungelcamp, Hogwarts, Afrika und London.
Besonderheit bei dieser Fahrt war, dass die Fahrt zum ersten Mal ohne hauptamtliche Fahrtleitung durchgeführt wurde.
Zum ersten Mal wurden wir auch von der Stadt Neuss besucht. Neben Vertretern vom Jugendamt besuchte uns auch die stellv. Bürgermeisterin Hannelore Staps und der Jugenddezernent Stefan Hahn.


2011: Ten Vorsel (NL)

Gruppenbild 2011
Gruppenbild 2011
Mit nur 41 Kindern und Jugendlichen starteten wir 2011 wieder in die Niederlande. Während der zwei Wochen wohnten wir mitten auf dem Landgut Ten Vorsel in der Nähe der Stadt Bladel. In Erinnerung geblieben ist nicht nur der Ausflug in den Safaripark Beekse Bergen, sondern gegen Ende der Fahrt auch einige heiße Sommertage, an denen nur noch eine Wasserschlacht für Abkühlung sorgen konnte.

2010: Sayda (D)

Gruppenbild 2010
Gruppenbild 2010
Mitten im Osterzgebirge verbrachten wir zwei Wochen zu dem Motto „Wilder Westen“. Das große und abgeschiedene gelegene Forsthaus Sayda war von großzügigen Wäldern umgeben. Höhepunkte waren nicht nur der zweifache Besuch von Pastor Nienaber, sondern auch der Tagesausflug nach Dresden, bei dem wir neben dem Hygienemuseum auch die Frauenkirche besuchten.

2009: Wagrain (A)

Gruppenbild 2009
Gruppenbild 2009
Im Sommer 2009 war die letzte Ferienfahrt mit unserem Kaplan René Stockhausen und auch die vorerst letzte Fahrt nach Österreich. Mit fast 60 Personen, darunter das zweiköpfige Kochteam, verbrachten wir direkt in den Bergen zwei unvergessliche Wochen. Partys in der Scheune, Nachtwanderung durch den Wald, viele heiße Sonnentage u. v. m. stand auf dem Programm.

2008: Haaksbergen (NL)

Gruppenbild 2008
Gruppenbild 2008
Musik war das Motto unserer ersten Fahrt in die Niederlande. Mitten Overijssel fuhren wir nicht nur nach Amsterdam, sondern freuten uns auch über die Liveübertragung im Dorfradio von „unserer Sonntagsmesse.“ Am Haus standen uns nicht nur ein eigener Fußballplatz, sondern auch ein Spielplatz und ein Bauerngolfplatz zur Verfügung.

2007: Viehofen (A)

Gruppenbild 2007
Gruppenbild 2007
Mit über 60 Kindern und Leitern waren wir 2007 in Österreich mitten im Dorf Viehofen. Nachdem wir in der ersten Woche nur Regen und tiefe Temperaturen hatten, war die zweite Woche so heiß, dass Aktivitäten in der Sonne fast nicht mehr möglich waren.  Neben einigen Wanderungen durch die Berge nutzten wir vor allem den nahen Fußballplatz und das hauseigene Riesentrampolin. Neben mehreren Schwimmbadbesuchen gab es noch einen großen Stadtausflug in die Mozartstadt Salzburg.

2006: Rottendorf (D)

Gruppenbild 2006
Gruppenbild 2006
Im Sommer 2006 ging es ins schöne bayrische Dorf „Rottendorf“ in dem wir zwei erlebnisreiche Wochen verbracht haben und zugleich die letzten zwei Wochen mit unserem Kaplan Peter Steiner. Highlight der Fahrt war der Tagesausflug in die tschechische Hauptstadt Prag, sowie nach Amberg.
Neben unserem bunten Programm spielte natürlich auch die zeitgleich im eigenen Land stattfindende WM eine Rolle. Zahlreiche Flaggen schmückten das Lager und zu den Deutschlandspielen fieberten alle gemeinschaftlich mit unserer Nationalelf mit.

2005: Sankt Veit im Pongau (A)

Gruppenbild 2005
Gruppenbild 2005
Auf geht’s nach Österreich – genauer nach St. Veit. Zwei Wochen verbrachten wir dort mit viel Spaß und bleibenden Erinnerungen. Besondere Begeisterung galt dem hauseigenen Swimmingpool der bei dem sonnigen Wetter gerne in der Mittagspause in Beschlag genommen wurde. Höhepunkt war der Tagesauflug nach Salzburg und dem Salzbergwerk in dem wir sozusagen „unter Erde“ über die Grenze nach Deutschland wandern konnten.

2004: Aabenraa (DK)

Gruppenbild 2004
Gruppenbild 2004

2003: Kössen (A)

Gruppenbild 2003
Gruppenbild 2003
2003 ging es nach Kössen (unter dem Motto Bauernhof). Der Tagesausflug ging nach München, wo auch die Bavaria Filmstudios besucht wurden sind. Eine Raftingtour wurde auch gemacht.

2002: Gräsmark (S)

Gruppenbild 2002
Gruppenbild 2002
2002 ging es nach Gräsmark unter dem Motto Wikinger. In der Mittagspause wurde der Pool auch für Poolwettkämpe (Tauziehen bis jemand reinfällt) genutzt. Tagesausflug ging nach Oslo. Auch der örtliche Badesee wurde für Paddel und Schwimmausflüge genutzt.

2001: Windischgarsten (A)


2000: Hochfilzen (A)

Gruppenbild in Salzburg 2000
Gruppenbild in Salzburg 2000

1999: Lüsen (I)

Gruppenbild 1999
Gruppenbild 1999

1998: Ameland (NL)


1997: Rottendorf (D)


1996: Faak am See (A)


1995: Bruinisse (NL)


1994: Janze (F)


1993: Kliplev (DK)


1992: Ameland (NL)

Gruppenbild 1992
Gruppenbild 1992

1991: Erlach (D)


1990: Oberau (D)

Gruppenbild 1990
Gruppenbild 1990

1989: Eggestedl (D)


1988: ? (S)


1986: Weißenbrunn (D)


1987: St. Johann (A)